Einbruchsfrühwarnsystem: Die neue Generation


Längst sind auch ganz normale Wohnungen, Reihenhäuser, Geschäfte, und Büros ein beliebtes Ziel für Einbrecher geworden. Eine Alarmanlage ist auch in ihrer Wohnung eine lohnende Anschaffung für die Sicherheit ihres Eigentums, aber auch für ihre persönliche Sicherheit und zum Schutz ihrer Familie. Nach der neuen Datenschutzgrundverordnung DSGVO muss der Diebstahl von Kunden – oder Patientendaten auf einer EDV Anlage verhindert werden. Auch dafür ist eine Alarmanlage bestens geeignet.



 

Unsere neu entwickelte Alarmanlage Modell PHD1A basiert auf der Infraschall – Technologie, was bedeutet, dass das zeitaufwendige anbringen von zahlreichen Tür – und Fensterkontakten entfallen kann. Bewegungsmelder und Glasbruchsensoren sind ebenfalls nicht mehr nötig. Keine aufwendige und kostenintensive Montage, kein Verlegen von Kabeln.

 

Die Montage besteht nur aus: Auspacken, Stecker in die Steckdose und sofort ist die Alarmanlage einsatzbereit.


Dank der Infraschall -Technologie wird der Alarm, bereits bei dem Versuch eine Außentüre gewaltsam zu öffnen, ausgelöst. Das gilt natürlich auch, wenn eine Fensterscheibe zerstört wird. Die Empfindlichkeit zum Ansprechen der Alarmanlage, wird mit einem Regler an der Alarmanlage, je nach Größe des Hauses bzw. der Räume einmal eingestellt.  Mensch und Tier können sich bei aktivierter Alarmanlage frei in den Räumen bewegen. Bis zu 700m² können geschützt werden, also vom Keller bis zum Dachboden über mehrere Ebenen. Die Bedienung erfolgt mit einer Fernbedienung die in jeder gewünschten Stückzahl erhältlich ist. Eine Bedienung per WLAN oder einer App ist nicht möglich zum Schutz vor Hacker Angriffen. Um einen Einbruchsversuch nach draußen zu signalisieren wird ein Außenmelder an der Hauswand befestigt, der einen extrem lauten Ton abgibt und zusätzlich über ein rotes Blitzlicht verfügt.




  • Integrierte Notstromversorgung für 24 Std.
  • 12Volt Anschluss vorhanden
  • Nach einem Alarm schaltet sich die Alarmanlage automatisch wieder scharf.
  • Umbaumaßnahmen am Gebäude beeinflussen die Funktion nicht.
  • Mehrere Alarmanlagen können miteinander gekoppelt werden.
  • Keine elektromagnetische Funkstrahlung.
  • Für Boote und Fahrzeuge geeignet.
  • Garagen und Nebengebäude können gesichert werden.
  • Codierung für getrenntes Bedienen kann frei gewählt werden.
  • Tastenschutz für Fernbedienung
  • Telefon Funktionstool als Zubehör erhältlich